Christian Straub

"Im Anfang war das Wort", sagte Johannes laut der Bibel. Für mich war im Anfang das Bild. Seit meiner Jugend begeistert mich die Fotografie und ich habe als Kind immer lieber gemalt als geschrieben. Das änderte sich erst im Studium: Politikwissenschaft, Soziologie und Sozialpsychologie. Da lernte ich nicht nur zu denken, sondern auch schriftlich zu struktirieren, argumentieren und zu definieren. Viel im Kopf und noch nicht so kreativ. Das kam später.

 

Erst einmal zog es mich nach draußen, weit weg. Ich bewarb mich für einen Job in Uniform, der mich bis heute durch die ganze Welt schickt. Seit über 20 Jahren arbeite ich als Flugbegleiter und habe parallel dazu in verschiedenen Bereichen der Kommunikation und PR der Lufthnasa Group gearbeitet.

 

In dieser Zeit habe ich das Schreiben neu kennengelernt, journalistischer und auch kreativer. Ich habe gemerkt, was alles im Schreiben steckt und mich viel mit kreativen Schreibtechniken beschäftigt. So wuchs das Schreiben auch im Privaten neben der Fotografie zu einem gleichrangigen ständigen Begleiter heran.


Heute bin ich immer noch gerne in der Luft und außerdem als freiberuflicher Content Entwickler unterwegs.

Ich texte und fotografiere für Unternehmen, unterstütze bei der Konzeption von Online- und Printinhalten und gebe auch Workshops. Mein Herz schlägt für die Straßenfotografie. Sie schult die Wahrnehmung und bringt sehr viele Ruhe und Konzentration in die Fotografie. Wie das funktioniert, zeige ich in meinen Workshops.


Inspiration hole ich mir bei meinen Auslandsaufenthalten und im Austausch mit unterschiedlichsten Menschen, die mir in meinem abwechslungsreichen Alltag begegnen.

©2020 Christian Straub. Impressum / Datenschutz